Massagen


Traditionelle thailändische Massage

Die traditionellen Thaimassage – oder Nuad Thai, wie die Massage in Thailand heißt. Sie ist eine Mischung aus sanfter Bewegung, Positionen des Yoga, Dehn- und Streckübungen, rhythmischer Druckmassage, Meditation und Reflexzonenbearbeitung. Der Massierte trägt während der gesamten Behandlung, die auf einer Matte am Boden praktiziert wird, leichte Kleidung. Öl kommt nicht zum Einsatz, da die Masseurin jederzeit rutschfreie Griffsicherheit benötigt. Sie setzt bei der Nuad Thai ihren ganzen Körper ein: Mit Händen, Ellenbogen, Füßen und Knien werden Sie von Kopf bis Fuß systematisch bewegt, gelockert, gedehnt und gedrückt – manchmal läuft die Maseurin vorsichtig mit Füßen auf dem Körper herum. Damit werden der thailändischen Heilkunde zufolge Verspannungen und Blockaden entlang den Energiebahnen des Körpers gelöst. Wenn Sie völlig loslassen und sich ganz unseren Händen anvertrauen, werden sie dabei in Positionen gebracht und gehalten, die Sie allein gar nicht meistern könnte – Sie müssen es einfach nur geschehen lassen.  Durch das Wechselspiel von An- und Entspannung, bewusstem Atmen und ruhigen fließenden Bewegungen wird ein Zustand tiefer Entspannung und Regeneration erreicht. Die ursprünglich aus Indien stammende Heilmassage wurde vor 2 500 Jahren von dem Arzt Jivaka Kumar Bhaccha entwickelt, von dem es heißt, er sei ein Freund Buddhas gewesen. Erleuchtung verspricht die Nuad-Thai-Massage zwar nicht, aber sie gilt als Weg zu aktiver Gesundheitsvorsorge, die zu einem flexibleren Bewegungsapparat sowie seelischem und körperlichem Wohlbefinden führt

 

Traditionelle thailändische Bio-Kokosöl-Massage

Die Ölmassage, welche Technicken der Thaimassage mit sanften Streichbewegungen verbindet, wirkt entspannend auf Muskeln und lindert Schmerzen oder Verhärtungen. Diese Wohlfühlmassage wendet  Streich- und Drucktechniken an, damit stimuliert sie die Blutzirkulation und reduziert die Flüssigkeitsansammlung im Bindegewebe. Außerdem werden der Stoffwechsel und die Lymphdrüsen angeregt, was zu einer Entgiftung des Körper führt. Bei dieser Massage können Sie entspannen und relaxen, währen Sie den Klängen exotischer Musik lauschen. 

 

Traditionelle thailändische Fußreflexzonen Massage

Bei der beliebten Fußreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fußes ausgeübt wird. Durch den Druck werden Akupressur-Punkte bedient, die auf einer Fußreflexzonen-Tabelle zu finden sind. Der Fußreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren. Der Innenrist des Fußes steht so zum Beispiel in direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule. Augen, Ohren und Nasennebenhöhlen sind an den Ballen der Zehen repräsentiert.Wir sind davon überzeugt, dass durch die gezielte Stimulation die Gesundheit des Körpers nachhaltig gefördert oder wieder hergestellt werden kann.

 

Hot-Stone-Massage

Die Hot-Stone-Massage (heiße Steine) ist eine echte Extremerfahrung: Körper und Geist werden fast zwei Stunden lang mit Kontrastreizen wie „warm – kalt“, „schwer – leicht“, „Ruhe – Bewegung“ stimuliert. Die Hot-Stone-Massage wurde Anfang der 90er Jahre wiederentdeckt: 2 000 Jahre zuvor wussten schon Chinesen und indianische Schamanen die Kraft der heißen Steine für ihre Heilkunde zu nutzen. Zu Beginn der Behandlung, die auf einer Massageliege ausgeführt wird, reiben wir Ihren den Körper mit duftendem Kokosöl ein. Dabei forschen wir sanft und gezielt nach verspannten Muskelpartien und Energieblockaden. Währenddessen werden nach Steine unterschiedlicher Größe in einem Wasserbad erwärmt. Der Begriff Hot Stone ist etwas irreführend, die Steine sind lediglich sehr warm – schließlich sollen sie keine Verbrennungen verursachen. Mit den restlichen Steinen massiert der Therapeut durch sanften, langsamen Druck oder durch eine spezielle Klopftechnik, bei der ein Stein auf den Körper gelegt und mit einem anderen vorsichtig darauf geklopft wird. Die Schwingungen, die dabei in das Körpergewebe abgegeben werden, sollen besonders tief sitzende Muskelverspannungen lösen. Der Temperaturwechsel und Kältereiz soll die Selbstheilungskräfte des Organismus aktivieren und den Kreislauf in Schwung bringen

Preise

 

 Traditionelle thailändische Massage

60 Minuten 37€

90 Minuten 55€

120 Minuten 70€

 

Bio-Kokos-Öl Massage

60 Minuten 39€

90 Minuten 57€

120 Minuten 75€

 

Rücken & Nacken Massage

30 Minuten 20€ 

60 Minuten 37€

 

Hot-Stone-Massage

90 Minuten 69€

 

Fußreflexzonenzonen Massage

60 Minuten 33€

 

Kräuterstempel-Aroma-Massage

60 Minuten 49€

90 Minuten 75€

120 Minuten 96€

 

 

Alle Massagen auch als Gutschein erhältlich.

 

Alle unsere Massagen sind auch als 10er Spar-Abo verfügbar. Kaufen Sie 10 Massagen erhalten Sie 15% auf den Gesamtpreis.